Veranstaltungen

Home

Einweihung des Grünberger Schwibbogens

Am Freitag, den 30. November um 18:00 Uhr, war es so weit: mit der Einweihung des Grünberger Schwibbogens wurde wieder eine Initiative von Ortschaftsrat und Heimatverein in die Tat umgesetzt.

Vor der ehemaligen Schule, neben dem ebenfalls in Eigenregie restaurierten Denkmal für die Opfer der beiden Weltkriege, wurde das Grundgerüst für den Lichterbogen, angefertigt von dem Hohenfichtener Tischlermeister Harald Holewa, aufgestellt. Dieser soll in den kommenden Jahren noch mit Grünberger Motiven wie dem Sämann und einem Bauern mit Pflug komplettiert werden.

Mit dem Anzünden der Kerzen Anfang Dezember soll eine weitere Tradition geschaffen werden, die den in jedem Jahr stattfindenden Weihnachtsmarkt begleitet und in der Adventszeit für einen weiteren bunten Tupfer im Ort sorgt.

An dieser Stelle sei noch einmal ein besonderer Dank an die vielen Helfer und Sponsoren ausgesprochen, ohne deren Hilfe und Unterstützung die Umsetzung des Vorhabens nicht möglich gewesen wäre.

 

Einweihung des Grünberger Schwibbogens

zurück zur Hauptseite